Schwetzinger Judoka im guten Mittelfeld

Sechs Judoka vom 1. Budo-Club Schwetzingen traten beim Kurpfalz-Pokal-Turnier in Viernheim an. Es galt sich  insbesondere mit der aus dem hessischen und nordbadischen Bereich angereisten Konkurrenz zu messen. Am Ende des Wettkampftages stand für alle ein mindestens ausgewogenes Verhältnis von Siegen und Niederlagen fest.

Der in diesem Jahr erstmalig in der U15er Altersklasse startende Lennart Holzapfel belegte einen beachtlichen 3. Platz in der Gewichtsklasse bis 60kg.

Fünf Kämpfer zeigten ihr Können in der Altersklasse U12.

Um ein vereinsinternes Duell zu vermeiden, erklärte sich Felix Richter bereit, bis 37 kg zu starten. Lasse Steigleder trat wie gewohnt bis 34kg an. Beide schafften es bis zum Einzug ins kleine Finale. Der Kampf um Platz drei wurde von beiden nur knapp verloren, so dass mit dem 5. Rang jeweils ein beachtlicher Platz im vorderen Teilnehmerfeld erreicht wurde.

Bis 31kg forderten gleich drei Schwetzinger Kämpfer die Gegner heraus. Nur knapp wurde der Einzug ins kleine Finale vom leichtesten Teilnehmer Erik Wilhelm verpasst oder der Kampf um Platz drei verletzungsbedingt von Lukas Hube abgegeben. Mit fast ausnahmslos siegreichen Begegnungen konnte sich Nils Thiemann einen verdienten 3. Platz beurkunden lassen.

20161009_130751

 

 

Posted in Judo.