Budo Club ehrt einen weiteren Jubilar

Die beiden Vorstände, Jürgen Pfau und Jürgen Marcinkowski haben in diesen Tagen wahrlich einiges zu tun und so manches ist ihnen dabei höchst willkommen. Einen Termin hatten sie sich besonders dick in ihren Kalendern vorgemerkt. Erol Akbay feierte seinen 50. Geburtstag. Es war dem Budo Club eine Ehre und gleichzeitig Verpflichtung, dem Jubilar, mit einem dicken Präsent bewaffnet, persönlich zu gratulieren.

Erol Akbay, ein Judoka der Extraklasse, dazu ein untadeliger Sportsmann, trat als Zwölfjähriger dem Budo Club Schwetzingen bei. Schon sehr früh erkannten die Verantwortlichen sein Talent für diesen Kampfsport. Die Förderung durch seinen Verein trugen schon bald reife Früchte. Unzählige Meisterschafts- und Turniererfolge erzielte Erol Akbay während seiner aktiven Zeit. Hervorzuheben waren neben seinen unnachahmlichen Techniken sein taktisches Geschick, die ihn siegen ließen. Die Kameradschaft im Schwetzinger Team zeigte auch dort ihre Wirkung. Jahrelang war er ein Aushängeschild der Männermannschaft, mit denen Akbay viele Siege feierte. Er führte auch die nächste Judogeneration erfolgreich auf die Matten. Auch heute noch verfolgt er persönlich die Auftritte „seines“ Teams, an dem er seine helle Freude hat. Auf die nächsten 50 Jahre, Erol.

ako

Posted in Judo.