Budo Club im gläsernen Studio auf dem Mannheimer Maimarkt

Im gläsernen Studio des SWR auf dem Mannheimer Maimarkt hatte die Karateabteilung des Budo Club Schwetzingen einen aufsehenerregenden Auftritt. In Kooperation mit der Gerhart-Hauptmann-Schule und des katholischen Kindergartens St. Johannes aus Mannheim- Rheinau zeigten 18 Nachwuchskaratekas, im Alter von sechs bis elf Jahren, was sie so alles in petto haben. Und das ist eine ganze Menge. Fluch der Karibik hieß das Motto, unter dem Trainerin Petra Carrera mit ihren Schützlingen die Showbühne in ihren Besitz nahmen.

Für die Soundkarate-Vorführung waren die Kinder als Piraten und Piratinnen verkleidet, es gab viele „Gute“ aber auch die „Bösen“. Die Bösen, Nina Haberkorn und Raphaela-Rebeca Carrera, beide erfahrene Karatekas, unterstützten die Trainerin dabei tatkräftig.

Mit lautem Stocktraining und gekonnten Kämpfen sahen die zahlreichen Zuschauer den Piraten den Spaß an. Auch was die Akrobatik hergab, war schön anzusehen. So schlugen die Piraten ein Rad nach dem anderen und auch Saltos und „auf den Händen gehen“ bestaunte das Publikum.

Natürlich kam es auch zu einer Festnahme von den Guten durch die Bösen, aber am Ende siegte natürlich das Gute und die vielen kleinen Piraten freuten sich über den Sieg mit erhobenem Haupt und mit einem Lachen im Gesicht. Großer Applaus war der Lohn für die tolle Darbietung

Auch der SWR war begeistert und machte Interviews, sowie einen Mitschnitt des Auftritts. Die Karateabteilung hat den Budo Club Schwetzingen hervorragend vertreten.

ako

Posted in Karate.