Judo: Budo Club Schwetzingen auf dem Treppchen

Judo: Budo Club Schwetzingen auf dem Treppchen

Für die offenen Saarländischen Mannschaftsmeisterschaften der Männer in Heusweiler hatte erstmals auch das Judoteam des 1. BC Schwetzingen gemeldet. Eingeteilt in fünf Gewichtsklassen von 66 bis über 90kg hatte diese Veranstaltung der sogenannten Großregion einen internationalen Anstrich. Neben französischen Athleten war auch das Großherzogtum Luxemburg mit seinem Nationalkader vertreten. In dem zugelostem Pool hatten die Schwetzinger Cracks zunächst vier Begegnungen zu bestreiten.

Der Budo Club begann konzentriert und gewann seine Auftaktkämpfe gegen Homburg mit 4:1 und gegen Zweibrücken mit 3:1. Gegen den späteren Sieger, die starken Franzosen aus Freyming-Merlebach, Département Moselle, verlor der Budo Club mit 1:4. Die unglückliche 2:3 Niederlage gegen Merzig änderte allerdings nichts mehr am verdienten Halbfinaleinzug. Dort war gegen die Vertretung Luxemburgs naturgemäß Endstation. In der Endabrechnung bedeutete dies den 3. Platz in dem stark besetzten Turnier. Der Budo Club zeigte eine technisch und kämpferisch astreine Leistung, womit sich der Weg an die Saar allemal gelohnt hatte.

Für den 1. BC Schwetzingen waren am Start: bis 66 kg Lukas Stadler, bis 73 kg Vincent Schiffler, bis 81 kg Ali-Sina Ahmadi, bis 90 kg Michael Konieczny und über 90 kg Dennis Schmidt.                                                                                                                                       ako

Auf dem Foto hinten von links: Dennis Schmidt, Ali-Sina Ahmadi und Michael Konieczny. Vorne von links: Vincent Schiffler und Lukas Stadler.

Posted in Judo.