Muay Thai

Muaythai ist ein Wettkampfsport, welcher aber auch eine realistische Form der Selbstverteidigung (Pongkan Tua) und ein tolles Fitnessprogramm bietet. Gerade der Einsatz von Knie- und Ellbogentechniken ermöglicht es auch Frauen, sich gegen einen Angreifer erfolgreich zur Wehr zu setzen.

Die Zahl der Muaythai-Begeisterten hat sich in den letzten 20 Jahren deutlich erhöht. Dies lässt sich insbesondere im Breitensport, in dem die Teilnahme an Wettkämpfen nicht im Vordergrund steht, feststellen. Für viele aktive Sportler ist Muaythai eine tolle Sportart, um sich fit zu halten oder um eine realistische Selbstverteidigung zu erlernen. Auch aus diesem Grund wird Muaythai zunehmend von Frauen frequentiert, die nicht an Wettkämpfen teilnehmen.

Muaythai ist nun auf dem Weg der olympischen Anerkennung. In fast 130 Ländern wird Muaythai betrieben – all diese sind Mitglied der International Federation of Muaythai Amateur (I.F.M.A.) mit Sitz in Bangkok. Regelmäßig finden Europa- und Weltmeisterschaften statt, an denen der Muaythai Bund Deutschland e.V. (M.T.B.D.) mit seinen Nationalteams teilnimmt.

Zielgruppe:

Geeignet für Frau/Mann ab 16 Jahren, mit Spaß an traditionellen Kampfsportarten, Fitness und Selbstverteidigung. Im Vordergrund steht der Spaß am gemeinsamen Training. Einfach ausprobieren.

HIER TRAINGSZEIT UND ORT

TRAINER

Klaus (49) : Trainer C-Lizenz MTBD 6.Khan, war bis September 2017 für mehr als 10 Jahre Trainer bei den Thaistorms-Mannheim und bringt Erfahrung als Kämpfer und Trainer aus einem fast 30 jährigen Kampfsportlerleben mit. Er betrieb Ju-Jitsu,  Kickboxen in Voll/Leicht-Kontakt und seit Mitte der 90ziger Jahren traditionelles Thaiboxen (Muaythai). 

Martin (27) : Schüler und Kämpfer unter Klaus fungiert als Co-Trainer.

Empfohlene Trainingsausrüstung: 

Kurze Hose (empfohlen, wer sich darin nicht wohlfühlt, muss nicht), Tiefschutz, Zahnschutz, Boxbandagen, Boxhandschuhe (10Oz oder mehr), Schienbeinschutz, Ellenbogenschutz und im fortgeschritteneren Stadium dann Kopfschutz.

Für ein Schnuppertraining genügt der sportliche Wille und ein paar Boxhandschuhe 🙂