Schwetzinger Judokas vorne mit dabei

Schwetzinger Judokas vorne mit dabei

Beim Rhein-Neckar-Odenwald-Pokal in Nußloch war für insgesamt sechs Judokämpfer des 1. Budo-Club Schwetzingen der Wettstreit auf der Matte angesagt. In der Altersklasse U11 (Jg. 2010-2007) traten vier Judokas an. Als Wettkampfneuling zeigte Yann Hotz ebenso wie Maxim Peterschmitt in deren beiden zahlenmäßig stark besetzten Gewichtsklassen gute Ansätze. Für eine Platzierung reichte es an diesem Tage nicht. Erik Wilhelm errang an diesem Tag den ersten Podiumsplatz für die Schwetzinger. Eine kleine Unachtsamkeit in der Hauptrunde zwang ihn in die Trostrunde. Dort entschied er alle Kämpfe für sich und errang Platz drei. Tizian Überall schaffte es, sich durch vollen Einsatz mit der Silbermedaille zu dekorieren.

Hart umkämpft war die Altersklasse U15 (Jg. 2007-2003). Wie gewohnt forderte Felix Richter seine Gegner bei äußerst schweißtreibenden Begegnungen. Trotz guter Techniken, die absolut als Erfolg zu verbuchen sind, konnte er die Konkurrenz diesmal nicht bezwingen. Die Mattenduelle von Nils Thiemann entschied er alle vor Ablauf der Kampfzeit. Ipponsiege durch Würf-, Halte- und den neuerdings zulässigen Armhebeltechniken führten zum Platz 1 des Rhein-Neckar-Odenwald-Pokal-Turniers.

Die Jahrgänge U12 kämpften in Viernheim beim Kurpfalz-Pokal-Turnier. Auch hier erzielte der Budo Club Schwetzingen schöne Erfolge. Zwar platzierten sich Felix Richter und Kai Kronberg in ihren jeweils nächst höheren Gewichtsklassen erwartungsgemäß zunächst nicht, dafür errang Maximilian Cycon einen guten 2. Platz und Nils Thiemann gewann mit vier Siegen überlegen seine Gewichtsklasse.                                                                                ako                                                                                                                                                           

 

Posted in Judo.