Nordstadthalle fest in Judo Händen

Der 1. Budo Club Schwetzingen ist ja bekanntlich die erste Adresse, wenn es um die Ausrichtung von Judoturnieren geht. So war es auch wieder am Wochenende, als von fern und nah die jungen Kampfsportler in die Schwetzinger Nordstadthalle strömten. Die Palette reichte von den kleinsten Kämpfern der Jahrgänge U 10, bis hin zu den Jahrgängen der U 15. Sie alle maßen sich im fairen Wettstreit auf den drei Kampfflächen. Und in allen Altersklassen gab es sehenswerte sportliche Leistungen, gleichermaßen bei den Jungs, wie bei den Mädchen. Clubchef Jürgen Pfau war nach Ende der Großveranstaltung rundum zufrieden, mit dem was sich in Schwetzingen abgespielt hat. Seine erfahrene Crew leistete wieder einmal Schwerarbeit, um allem gerecht zu werden. Um es vorweg zu sagen, es klappte alles wie am Schnürchen. Gar nicht so einfach, denn immerhin waren über 2 00 junge Athleten zu Gange, um sich sportliche Meriten zu verdienen. Auch der eigene Nachwuchs des Budo Club war motiviert und erfolgreich. In der Altersklasse U 10 gab es mit Erik Wilhelm und Lukas Hube, sowie bei der U 12 mit Fabian Thiemann Schwetzinger Sieger. Zweite Plätze (U 10) belegten Kai Kronberg und Nils Thiemann. Lasse Steigleder, Felix Richter, Maximilian Cycon und Luke Rosenberger bei der U 10, sowie Lennart Saar und Lennart Holzapfel (U 12) erkämpften dritte Ränge. Die gute Nachwuchsarbeit beim Budo Club zeigt einmal mehr sportliche Wirkung.

20141213_160646

ako

 

Posted in Judo.