Schwetzinger Erolge für den Judo-Nachwuchs

Schwetzinger Erfolge für Judo-Nachwuchs

Beim Wusel-Cup der Jahrgänge U 8, Ausrichter war die DJK Eppelheim, starteten gleich sieben Judoneulinge für den 1. Budo Club Schwetzingen.

Die Geschwister Linn und Juna Markwig, sowie Ida Körner zeigten sich kämpferisch.

Dank ihres großen Einsatzes gewannen sie nicht nur an Erfahrung, sondern fanden ihren Weg aufs

Treppchen. Alle drei belegten jeweils den 3. Platz.

Dank der Maximalausbeute an gewonnenen Kämpfen belohnten sich die vier weiteren Schwetzinger

Judokas mit dem obersten Podiumsplatz. Die Namen der stolzen Sieger lauteten Mia und Tim Wilhelm, David Hildenbrandt, sowie Seyfullah Hamasthanov.

20160925_132016

Von links nach rechts: Ida Körner, Tim Wilhelm, Mia Wilhelm, David Hildenbrandt, Seyfullah Hamasthanov, Juna Markwig und Linn Markwig.

 

 

Bei den U15 Bezirkseinzelmeisterschaften in Hockenheim erzielte Lennart Holzapfel in der Gewichtsklasse bis 60kg einen beachtlichen Erfolg. Im ersten Jahr seiner Zugehörigkeit zu dieser Altersklasse bezwang er mehrere Gegner bei hartumkämpften Begegnungen.

Am Ende des Wettkampftages belohnte er sich mit der Bronzemedaille. Dies bedeutete gleichzeitig die Qualifikation zu den Badischen Titelkämpfen.

20160924_124356

Lennart Holzapfel.

ako
 

Posted in Judo.